PKW Winterreifen

Everest 1 Plus

Fahrpräzision im Winter erleben

Wer in Regionen mit Schnee und Eis unterwegs ist, sollte auf jeden Fall im Winter die Reifen wechseln. Auch bei niedrigen Temperaturen ist ein Sommerreifen ein Sicherheitsrisiko. Nur Winterreifen wie der Everest 1 Plus von SYRON TIRES bieten Höchstleistung bei Schnee, Nässe aber auch auf trockenen Straßen und niedrigen Temperaturen. Setzen Sie auf mehr Sicherheit.

Eigenschaften

  • Spezielle Silika-Laufflächenmischung
    Durch höhere Geschmeidigkeit auch bei niedrigen Temperaturen wird mehr Grip bei winterlichen Fahrbedingungen erzielt
  • Laufrichtungsgebundenes V-Profil
    Das Profil-Design mit zwei unterschiedliche Lamellentypen verbessern Traktion und Stabilität auf Schnee
  • Selbstverriegelnde Lamellensystem
    Verkürzt der Bremswege
  • Durchgehende Mittelrippe
    Sorgt für mehr Lenkpräzision und so für mehr Fahrstabilität
  • Sehr gute Fahreigenschaften bei Aquaplaning
    Sie senkrechten und waagerechten Rillen leiten Wasser und Schnee ab und minimieren das Aquaplaningrisiko
  • Höhere Aufstandsfläche
    Die hohe Lamellenanzahl erhöht die Kantenkontaktfläche zur Straße, verbessert Traktion und verkürzt die Bremswege
Technologie

GTT – Green Tire Technology
Wir sorgen uns um die Umwelt. Durch Forschung & Entwicklung für modernere Herstellungsprozesse und innovative Gummimischungen leisten wir einen wichtigen Beitrag. Diese neuen Technologien minimieren den schädlichen Einfluss unserer Reifen. Wir achten auf verbesserte Haltbarkeit, geringeren Abrieb und lange Laufleistungen. Alle SYRON Reifen werden gemäß EU-Richtlinien ohne HA-Öle, schadstoffarm und aus umweltverträglichen Materialen hergestellt.

 

DTC – Double Tread Casing
Mit dieser speziellen Herstellungstechnik wird mehr Fahrkomfort und eine lange Laufleistung erzielt. Während die Unterkonstruktion in komplexen Produktionsprozessen stark verdichtet wird, ist die obere Schicht weicher und flexibler. Dies führt zu mehr Aufstandsflächen der Reifen, also Fahrbahnkontakt, stabileren Lenkeigenschaft und sicherem Fahrverhalten.

 

WEP – Wheel Edge Protection
Die speziell angebrachten Schutzkanten auf den Seitenflanken schützten die Felge vor Beschädigungen, z.B. bei schnellem Überfahren der Bordsteinkante oder anderen Hindernissen. Dieser Schutz sorgt für eine längere Lebensdauer unserer Reifen.

 

WDS – Water Drainage Surface
Die Kontaktfläche der SYRON Reifen bietet bestmögliche Drainageeigenschaften. Mehrere hervorstehende Haupt- und Seitenrillen mit größerem Volumen können bei Nässe Wasser schnell aufnehmen und rasch wieder ableiten.  Diese erhöhte Nasshaftung vergrößert die Sicherheitsreserven und reduziert die Gefahr von Aquaplaning.

 

SST - Sinus Sipe Technology
Mit der Sinus Sipe Technology werden die Lamellen im Profilblock wellenförmig aufgeführt. Diese Sinuslamellen verformen sich im Bereich der Auflagefläche und steigern dadurch die Aufnahmefähigkeit von Längs- und Querkräften. Somit bewirken sie ein besseres Brems-, Beschleunigungs- und Traktionsverhalten.

 

ISD – Increased Sipe Density
Für eine verbesserte Bremsleistung auf Eis und nasser Fahrbahn, hat der Profilblock eine erhöhte Lamellenanzahl. Die große Anzahl von Angriffskanten sorgt für eine bessere Traktion im Schnee sowie auf glatter Fahrbahn.

Spezifikationen

Media

Unsere Kunden über SYRON TIRES